Originale aus Bali und Indonesien

Alle auf Lager

Manuelle Produktion

Handgefertigt in Indonesien

Produkt

Sonnenaufgang auf Bali in Bildern

27.4.2017 Lucie Kočandrlová Artikel über Reisen

picture

Haben Sie schon einmal einen solchen Sonnenaufgang an der balinesischen Küste gesehen? Werfen Sie einen Blick auf diese magischen Fotos vom Strand der Villa Selina.

Die Schönheit von Bali

Die frühmorgendliche Küstenlinie des nordöstlichen Teils von Bali zeichnet sich durch ihren atemberaubenden Blick auf den gefährlichen, aber ruhig ausbrechenden Vulkan Agung aus. Der Gunung Agung ist ein derzeit inaktiver Stratovulkan, der mit 3.142 m auch der höchste Punkt der Insel ist.

In der Morgensonne sieht der schlafende Vulkan buchstäblich friedlich aus. Sein letzter Ausbruch verursachte jedoch große Schäden und kostete viele Menschen das Leben. Als sich der letzte und größte Ausbruch von Agung im Jahr 1963 ereignete, bereiteten sich die hinduistischen Einwohner Balis gerade auf das Eka Dasa Rudra-Fest vor, das nur alle 100 Jahre stattfindet. Die Balinesen machten daraufhin Präsident Sukarno für die Katastrophe verantwortlich und behaupteten, er habe das falsche Datum für den Feiertag gewählt. Der Vulkanausbruch kostete etwa 1 500 Menschen das Leben, und der größte Teil der Insel wurde mit Staub bedeckt. Seltsamerweise wurde der hinduistische Tempel Pura Besakih, der sich am Fuße des Agung befindet, von der Lava nicht berührt. Die Einheimischen halten dies für ein wundersames Zeichen der Götter.

Trotz seiner rauen Vergangenheit ist der Agung jedoch ein prächtiger Gipfel, der sich am Horizont Balis abzeichnet und unbedingt einen Besuch wert ist. Aber wenn Sie schon keine Gelegenheit haben, den Agung selbst zu sehen, dann sehen Sie sich wenigstens unsere Fotos von ihm in der Morgendämmerung im Februar an.

Sunrise behind the volcano

 Foto: Jiří Kočandrle

Lesen Sie auch